Kita-Fußball-Tag 2016 mit der Kath. Kita „St.Raphael“ St.Hubert

Der Fußball kommt in Deine Kita!

Kita-Fußball-Tag 2016 mit der Kath. Kita „St.Raphael“ St.Hubert.
GLÜCKSMOMENTE für ganz junge Mädchen und Jungs.
Konzept des FC St.Hubert e.V. (UNICEF-Kicker)
Bewegungs- und Fußball-Offensive begeistert Kinder, Erzieherinnen und Familien.

Kempen: Der Fußball – speziell der Kinder- und Jugendfußball, nimmt sowohl in gesellschaftlicher wie auch in sozialer Hinsicht eine zentrale Rolle ein. Kinder- und Jugendliche verbinden mit dem Fußballspielen vor allem Spaß in einer Gemeinschaft. Durch den Mannschaftsgedanken wird jungen Menschen neben der sportlichen Ausbildung gegenseitiger Respekt, Toleranz und der Gedanke des Fair Play vermittelt. Der Fußball vereint alle Kinder, ob aus bürgerlichem Elternhaus, ob aus sozial schwachen Familien oder Kinder mit Migrationshintergrund. Das ist positiv gelebte Integration.

Auch 2016 gehen die UNICEF-Kicker des FC St.Hubert e.V. mit dem Projekt: „Der Fußball kommt in Deine KITA  –  KITA – Fußball – Tage 2016 in NRW“ in die „Bewegungs-Offensive für Kindergarten-Kinder“. Im Rahmen des Projekts erhalten Mädchen und Jungen aller KITAS völlig kostenlos an einem Wunschtermin zwischen 1,5 und 3 Stunden (entscheidet die Kita-Leitung) lang ein Kind gerechtes Training, das vor allem Spaß machen wird. Der FC St.Hubert hat in der 14. Kalenderwoche zunächst alle Kindergärten besucht, das Projekt vorgestellt und ein Angebot abgegeben. Kita-Leiterinnen können einen Termin nach ihrer Wahl festlegen und die „KITA-Fußball-Tage 2016“ kostenfrei buchen. Das Programm eines „KITA-Fußball-Tages“ wird vom FC St.Hubert vorgeschlagen und richtet sich u.a. nach der Teilnehmerzahl, dem Zeitrahmen und nach der Sportstätte (Fußballplatz, Kita-Freigelände oder Kita-Sporthalle).

GLÜCKSMOMENTE

Mit Mädchen und Jungen aus der Kath. Kita „St.Raphael“ St.Hubert Königsstraße wurde am Montag, 06. Juni zwischen 14.00 und 16.00 Uhr das Projekt fortgesetzt.  Auf dem Rasensportplatz an der Stendener Straße hatten die kleinen Mädchen und Jungen einen Riesenspaß. Der FC St.Hubert hatte mit den Übungsleitern Anika Stosiek und Kalla Josten ein für Kita-Kinder spezielles und spannendes Programm vorbereitet und immer war der Fußball Mittelpunkt und die Kinder waren die Stars. Warmmachübungen, Ballkoordination, Kommando-Dribbeln, Staffel-Wettbewerbe, Leiternläufe, Zielschießen, Torwartübungen, Dribbel-Wettbewerbe “Wir dribbeln für die weltweiten KinderRechte” und  Fußballspielen auf zwei Spielfeldern: Ungarn gegen Deutschland und Frankreich gegen die Österreich  –  die Kinder und die Erzieherinnen um Kita-Leiterin Claudia Hoogen waren total begeistert.

Bevor die erschöpften aber glücklichen Mädchen und Jungen der Kita „St.Raphael“ von ihren Eltern am Sportplatz abgeholt wurden, wurde der Einsatz belohnt. Urkunden, WM-Poster, Poster von Welttorhüter Manuel Neuer, von Lukas Podolski, den DINO vom FC St.Hubert, Foto-Karten vom FC Bayern München, Autogrammkarten der Weltmeister und Malbücher übergaben die Kindertrainer von den UNICEF-Kickern des FC St.Hubert e.V. an alle Mädchen und Jungs und sorgten so für GLÜCKSMOMENTE. Übrigens vor Beginn wurden die Kita-Kinder mit UNICEF-Trikots, Hosen und Stutzen ausgestattet.

Fortsetzung:
Am Dienstag, 23. Juni zwischen 09.00 und 11.30 Uhr werden rd. 40 Kinder der  Kath. Kita „Hermann-Josef“ vom Oedter Pfad  10 in Kempen die „Stars am Ball“ sein. Für die Mädchen, Jungen und Väter von „Hermann-Josef“ wird das Projekt: „Der Fußball kommt in Deine KITA“ während der EURO 2016 eine spannende Sache. Die Kinder werden viele positive Erfahrungen mitnehmen.

Auf die großen Turniere des FC St.Hubert „30. Fußball-Turnier der Grundschulen, Young Masters 2016“ mit 103 Schulklassen und „30. Bambini-Treff zugunsten krebskranker Kinder 2016“ mit 31 Kitas der Region freuen sich insgesamt mehr als 2.300 aktive Teilnehmer und mindestens 2.000 Fans.

Fortgesetzt wird das Projekt „Der Fußball kommt in Deine KITA“ nach den NRW-Sommerferien, Ende August bis zum Weltkindertag mit weiteren Kitas aus der Region. Für den Weltkindertag selbst wird derzeit ein zweitägiges Sportprogramm vorbereitet, u.a. mit dem „33. Familien-Fußball-Tag zugunsten UNICEF“, einem Mädchen-Schulfußball-Turnier, dem Gesamtschul-Cup 2016 und einem Benefizspiel der „Montagskicker“. Kita-Leiterinnen, die Interesse haben, dass die Kita-Mädchen und Jungen das Projekt des FC St.Hubert „Der Fußball kommt in Deine Kita“ kennen lernen, senden eine E-Mail an info@fcsthubert.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.