Bambini-Treff 2015 – Rückblick

Das FUSSBALL-FEST FÜR KINDERGARTEN-KINDER 2015 fand bei den UNICEF-Kickern des FC St.Hubert e.V. statt

In Kooperation mit 31 Kindergärten aus Krefeld, Kempen, Hüls, St.Hubert, Oedt, St.Tönis, Süchteln, Willich und Duisburg veranstaltete die Fußballjugend des FC St.Hubert e.V. am Samstag, 20. Juni den „29. Bambini-Treff zugunsten krebskranker Kinder“ auf dem Rasensportplatz an der Stendener Straße in St.Hubert. Aus St. Hubert waren der Kath. KG „St. Raphael“ und die Städt. Kitas „Bärenstark“ und „Lupilus“ dabei.

Ablauf am 20. Juni:

Bis 12.00 Uhr bezogen die Abordnungen aller 31 Kitas ihr Quartier im „Kita-Dorf“, das bereits am Freitagnachmittag von über 40 ehrenamtlichen Helfern aufgebaut wurde. Zunächst wurden alle Kindergarten-Mannschaften mit ihren riesigen selbst gemalten Bannern fotografiert.

Um 12.45 Uhr liefen die Mannschaften in das Stadion ein   –   ein tolles Bild. Alle Teams stellten sich auf dem Rasen auf. Die Eltern saßen gegenüber auf der rappelvollen Tribüne. Dann wurde die Nationalhymne gespielt.

13.00 Uhr Programmstart: Karl-Heinz Josten, ehrenamtlicher Jugendmitarbeiter des FC St.Hubert, der 1986 die Idee zu dieser sozialen Geschichte hatte, eröffnete gemeinsam mit den Förderern:
Axel Dahlmann vom Möbelhaus Dahlmann, Thomas Polke, Sparkasse Krefeld, Christiane Weisbarth von Cargill Deutschland, Mario Bernards von Currenta und Chempark, Lutz Steinhöfel von Currenta Leverkusen und Thomas Lauwigi, adidas und Intersport Voswinkel das „Fußball-Fest für Kindergarten-Kinder“ 2015.

Abseits vom Fußball:

Zwischen den Fußballspielen hatten die fast 600 aktiven Fußballer und rd. weitere 500 Kinder und rd. 1.000 bis 1.500 erwachsene Besucher (Schätzung der Kita-Leiterinnen) keine Langeweile. An den Spieleständen und am Glücksrad von self und vom Möbelhaus Dahlmann auf der DEKRA-Hüpfburg hatten die kleinen und großen Besucher viel Spaß  und konnten tolle Preise gewinnen. Eltern aus 31 Kindergärten backten über 300 Kuchen. Eine große Zahl von Helfern (150) sorgte dafür, dass sich die Besucher wohl fühlten.

Unterstützt wurde die Fußballjugend des FC St.Hubert, für die diese Charity-Veranstaltung immer wieder eine große organisatorische Herausforderung ist, von Helfern des Malteser Krankenhaus „St. Josefshospital“ Krefeld-Uerdingen. Gleich sechs Ärzte und Sanitäter stellten sich zur Verfügung und auch ein Rettungsfahrzeug stand vor Ort  –  eine super Geste!

Partner der 29. Auflage vom Bambini-Treff zugunsten krebskranker Kinder 2015 waren: die Sparkasse Krefeld, das Möbelhaus Dahlmann, der Baumarkt self, Intersport Voswinkel, adidas, Currenta und Chempark Krefeld-Uerdingen und Cargill Deutschland.

Abschluss des „29. Bambini-Treff zugunsten krebskranker Kinder“ war die Übergabe des „DINO-CUP 2015“ an alle beteiligten 31 Kindergärten durch Axel Dahlmann (Möbelhaus Dahlmann), Thomas Polke (Sparkasse Krefeld), Christiane Weisbarth (Cargill Deutschland) und Mario Bernards (Currenta & Chempark Krefeld-Uerdingen).

Der Slogan 2015 lautete: „1:0 für Kinder!   –  Kinderfußball zeigt soziale Verantwortung!“

Der Termin in 2016: Samstag, 02. Juli 2016. Anmeldungen der Kitas sind ab sofort möglich, denn die Vorbereitungen haben bereits begonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.