Weltkindertag 2018

Fußball begeistert die Menschen.
Fußball verbindet Generationen.
Fußball bewegt Deutschland.

WELTKINDERTAG 2018

Seit 32 Jahren feiern die UNICEF-Kicker des FC St.Hubert für Kinder und mit Kindern den Weltkindertag.

Den Weltkindertag 2018 am Samstag, 15. September, nutzten die Nachwuchskicker des FC St.Hubert, gemeinsam mit Eltern, um das bundesweite Projekt des Deutschen Fußball Bundes (DFB) mit dem Motto „Fair bleiben, liebe Eltern!“ zu starten und um einen lokalen Beitrag zu leisten.

Nach dem Start der DFB-Aktion wurde natürlich noch heftig gekickt. Für die Mädchen und Jungen von 2012 und 2013 war es das erste „richtige“ Fußballspiel im UNICEF-Trikot.

Zum Projekt gehören u.a. „Fair Play-Karten“, die die Jugendspieler bei den Heimspielen an die mitfiebernden Eltern am Spielfeldrand verteilen.

Auf der Webseite des DFB unter www.dfb.de/fairplaykarte werden weiterführende Infos und die Materialien zur Fair Play-Karte auch online zum Download bereit gestellt.

Die jüngsten UNICEF-Kicker des FC St.Hubert der Jahrgänge 2011, 2012 und 2013 (U7 und U8) trafen sich am Weltkindertag auf dem Rasensportplatz in St.Hubert, um gemeinsam mit den Eltern das DFB-Projekt mit dem Motto „Fair bleiben, liebe Eltern!“ zu starten und um die Poster und Slogans der bundesweiten Kampagne auf Großplakaten zu präsentieren.

Mädchen und Jungen von 2012 und 2013, die gerne beim FC St.Hubert im UNICEF-Trikot kicken möchten, sind herzlich willkommen. Training ist immer freitags von 16.00 bis 17.30 Uhr. Alle Informationen, siehe www.fcsthubert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.